Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

1. Workshop zum AUDIT-Prozess

Am Dienstag, den 13. Mai 2014 trafen sich Interessierte Bürgerinnen und Bürger im Sitzungszimmer im Haus de calce, wo sie erstmals unserer Prozessbegleiterin Frau Mag. Marlene Bogensberger begegneten.

Nach einer kleinen Einführung hielten wir uns nicht lange mit Förmlichkeiten auf, sondern schritten gleich zur Tat: Ideen, Wünsche und Anregungen, die die Familienfreundlichkeit in unserer Gemeinde in den nächsten drei Jahren fördern sollten, waren gefragt. Erlaubt war dabei alles!

Viele interessante Vorschläge kamen ans Licht, darunter zB organisierte Mutter-Kind Treffen, Kinder-Tagesbetreuung, gut ausgestattete Spielplätze, eine Trial-Bike-Strecke, aber auch bessere Busverbindungen und eine Tauschbörse wurden angesprochen.

Um aber möglichst allen Gemeindebürgern die Chance zu geben, Ideen und Wünsche einzubringen, haben sich Kindergarten und Volksschule bereit erklärt, "Maßnahmen-Boxen" zu gestalten. Diese werden in Schule, Kindergarten, Gemeindeamt und Glocknerhaus aufgestellt werden, damit jeder seine Vorschläge schnell und unkompliziert mitteilen kann. Die Boxen werden von Montag, 19. Mai bis Freitag, 13. Juni aufgestellt sein.

 

WIR BITTEN EUCH, DIESES ANGEBOT ANZUNEHMEN UND FLEISSIG IDEEN AUF DIESEM WEG EINZUBRINGEN!

Gerne könnt ihr uns auch mailen, alle Anregungen werden gesammelt! 

Ende Juni wird ein zweiter Workshop stattfinden und die Ideen besprochen. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen (auch wenn er beim ersten Mal nicht dabei war), meldet sich bitte im Gemeindeamt!

 

1._Workshop_Protokoll_Kals.pdf