Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

LEHRGANG „STANDORTFAKTOR KREATIVITÄT“

Unser Verein ZUKUNFTSORTE, Plattform der innovativen Gemeinden Österreichs (www.zukunftsorte.at), engagiert sich im Rahmen des Projekts "Zukunftsorte braucht das Land" für eine Stärkung der Rolle der Kreativwirtschaft im ländlichen Raum. Weil wir glauben, dass die Förderung von Kreativität und Innovationsfähigkeit wichtige Standortfaktoren der Zukunft sein werden und weil Kultur- und Kreativwirtschaftsprojekte in den Gemeinden wichtige Impulsgeber dafür sind, haben wir gemeinsam mit den „Landingern“ und dem "Institut für Kulturkonzepte" einen Lehrgang zu diesem Thema ins Leben gerufen.

"STANDORTFAKTOR KREATIVITÄT" wird in 4 Modulen ab Oktober 2014 Kompetenzen vermitteln, die notwendig sind um solche Projekte erfolgreich durchzuführen. Die teilnehmenden Gemeinden entsenden ein Team von 2 bis 3 Personen mit einer konkreten Projektidee in den Lehrgang. Jede Gemeinde entscheidet für sich, wie sie dieses Team zusammenstellt:

Sie kann Mitglieder des Gemeinderats oder der Gemeindeverwaltung genauso wie engagierten BürgerInnen oder Akteure aus den Vereinen entsenden.

Das konkrete Projekt, das in der Gemeinde umgesetzt werden soll, wir von der Schärfung der Idee über die Finanzierung, die gemeindeinterne und -externe Kommunikation bis zur Projekt-Präsentation durchgearbeitet.

Betreut werden die Teams von professionellen Trainern aus dem Kreativbereich. Experten aus den Zukunftsorten bringen ihre Kompetenzen ein und berichten über eigene Erfahrungen.

Die Module finden in Wien und Hinterstoder statt. Die Kosten betragen - unabhängig von der Teamgröße - 3.500,00 EUR pro Gemeinde (das Institut für Kulturkonzepte ist als Verein nicht umsatzsteuerpflichtig)

Näheres über Inhalte, Daten, Kosten etc. erfahren Sie

-          auf http://www.landinger.at/standortfaktor-kreativitaet.html

-          direkt bei Christof Isopp, unserem Projektleiter von "Zukunftsorte braucht das Land" unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-          bei der durchführenden Institution "Institut für Kulturkonzepte" unter E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder T: 01/5853999. Hier können Sie sich auch mit Ihrer Projektidee bis 1. September 2014 anmelden.