Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Überprüfung Handfeuerlöscher

Lt. gesetzlichen Bestimmungen müssen Handfeuerlöscher alle zwei Jahre überprüft werden.

Deshalb führt die Freiwillige Feuerwehr Kals am Großglockner zusammen mit der Firma FLAKA, Leisach, Tel.Nr. 0676/6164041 am

Samstag, den 30. Mai 2015

in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr

beim Feuerwehrgerätehaus Ködnitz (ACHTUNG: Mehrzweckgebäude)

eine Überprüfung der Handfeuerlöscher durch.

Die Überprüfung kostet inkl. Plakette und Mehrwertsteuer € 7,-- je Löscher. Eventuell erforderliche Dichtungssätze und Füllungen werden gesondert verrechnet.

Weiters wird mitgeteilt, dass man Handfeuerlöscher (in jedem Haushalt bzw. Gebäude sollte mindestens 1 Feuerlöscher vorhanden sein!) sowie Löschdecken (für Erstickung Fett-/Ölbrand in Küche, etc. sehr geeignet) zu Aktionspreisen erwerben kann.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass sämtliche andere Anbieter, welche während der 2-Jahres-Periode „hausieren“ gehen, nicht in Absprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Kals am Großglockner diese Arbeiten tätigen. Es kann somit auch nichts über die Seriosität dieser Anbieter ausgesagt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Kals am Großglockner appelliert an alle Haushalte diese Überprüfungsmöglichkeit zu nützen und fällt man dadurch in den 2-Jahres-Rythmus, sodass keine Überprüfung vergessen werden kann (nächste Überprüfung sodann 2017).

In Erwartung zahlreicher Teilnahme verbleibt

mit freundlichen Grüßen

Kommandant OBI Herbert Bergerweiß eh.

ACHTUNG: Nochmals weißt die Freiwillige Feuerwehr Kals am Großglockner daraufhin, dass jeder Brandfall bzw. Notsituation (auch wenn diese nur einer Vermutung unterliegen) zu melden ist. Dies hat dadurch zu geschehen, dass die Notrufnummer 122 (Notrufaufkleber für das Telefon sind am Gemeindeamt bei Hannes Bergerweiß erhältlich) gerufen wird. Es meldet sich dort die „Leitstelle Tirol“ und verständigt diese dann die Freiwillige Feuerwehr Kals am Großglockner bzw. weitere Rettungsorganisationen.