Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Dank und Anerkennung an Freundeskreisleiter Luis Arquin

Eine langjährige Freundschaft verbindet die Gemeinden Kals und Marling in Südtirol. Eine solche Freundschaft bedarf aber zu jederzeit liebevolle Pflege und Leute, die sich um den Austausch zwischen den Gemeinden kümmern.

In unserer Gemeinde ist diese Aufgabe schon durch mehrere verantwortungsbewusste Hände gegangen, in Marling jedoch liegt sie seit jeher bei Freundeskreisleiter Luis Arquin. Für all seinen Einsatz hat sich die Gemeinde Kals am Großglockner am Herz-Jesu-Sonntag, 14. Juni 2015, bei ihm bedankt.

Beim traditionellen Herz-Jesu-Konzert der Trachtenmusikkapelle Kals nutzte man die Gelegenheit und den feierlichen Rahmen. Obwohl die Prozession durch die Ködnitz aufgrund des schlechten Wetters buchstäblich ins Wasser fiel, konnten wir Luis gebührend feiern. Die Kalser Freundeskreisleiter der Vergangenheit überreichten Luis, der vor kurzem seinen 70. Geburtstag gefeiert hat, einige Geschenke ideellen Werts. Begonnen hat unser Ortschronist und Ehrenmitglied der TMK Kals Sepp Haidenberger mit einer CD-Sammlung der Trachtenmusikkapelle. Ihm folgte Sepp Oberlohr, der dem Jubilar unter Anfügung einiger anerkennenden Worte einen „Stagglstab“ überreichte. Rosmarie Holzer beschenkte Luis mit einem Glocknerpuzzle und Lissy Schnell ließ ein paar warme und gemütliche Filzpatschen für den Jubilar springen. Zuletzt übergab der derzeitige Freundeskreisleiter Gerhard Gratz eine Steinschale, Ehefrau Leni bekam eine Lienz-Rose zum Einpflanzen im heimischen Garten in Marling.  Bgm. Klaus Unterweger überreichte noch eine Urkunde der Gemeinde Kals am Großglockner, bevor die Schützen dem Jubilar eine Salve widmeten.

Nach dem Frühschoppenkonzert der Trachtenmusikkapelle übersiedelten Luis, seine Familie und Mitglieder des Freundeskreises Marling zusammen mit einer kleinen Kalser Delegation in den Glocknerblick in Arnig, wo ein gemeinsames Festessen eingenommen wurde.

Wir danken Luis noch einmal herzlich für all seine Bemühungen und seine langjährige Treue zu Kals und hoffen auch weiterhin auf seine Freundschaft!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

Ok, verstanden