Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Silvester: Feuerwerkskörper im Ort, enorme Trockenheit erhöht Brandgefahr!

Jedes Jahr werden durch Feuerwerkskörper Brände ausgelöst, durch die milden Temperaturen und die geringe Luftfeuchtigkeit steigt dieses Risiko in diesem Winter um ein Vielfaches! Daher werden Gäste und Einheimische darauf hingewiesen, dass lt. Pyrotechnikgesetz 2010 BGBl. I 131/2009 pyrotechnische Gegenstände der Kategorie F 2, F 3, F 4 für Unterhaltungszwecke im geschlossenen Ortsbereich nicht verwendet werden dürfen. Unter Ortsbereich ist das Straßennetz innerhalb der Ortstafeln zu verstehen.

 

Die Gebäude in unseren Dörfern sind gegen brennende Flugkörper nicht geschützt und ein zündender Funke könnte zu einer Katastrophe führen -  besonders auch bei landwirtschaftlichen Gebäuden wie Stadel und Futterhäuser. Wir bitten daher zur Sicherung der Gesundheit, der Gebäude aber auch zur eigenen Sicherheit diese Bestimmungen einzuhalten.

Die derzeitige Trockenheit machte es zusätzlich notwendig, eine Verordnung der BH Lienz zum Schutz der Waldbestände zu erlassen:

In den Waldgebieten des Bezirkes Lienz sowie in deren Gefährdungsbereichen sind jegliches Feuerentzünden und das Rauchen verboten. Insbesondere sind im Gefährdungsbereich das Entzünden und Abfeuern von pyrotechnischen Gegenständen und Sätzen (wie z. B.: Raketen, Feuertöpfen, Knallkörpern, Feuerrädern, römischen Lichtern,…) verboten!

Übertretungen dieser Verordnungen werden gemäß § 174 Abs. 1 lit. a Z 17 FG 1975 idgF. mit einer Geldstrafe bis zu Euro 7.270,-- oder mit Freiheitsstrafe bis zu 4 Wochen bestraft.

pdfVerordnung BH Lienz Volltext

HINWEIS:

Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder das Übergreifen eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigen.

Wir wünschen einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

   
   

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

Ok, verstanden