Weiter
Zurück
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

Kultur ver_bindet, 25. und 26. Jänner 2018: Das Video!

Die Kulturgemeinde als Kitt der Dorfgemeinschaft

Durch neue Architektur und erhaltene Traditionsgebäude entwickelte Kals eine Identität zwischen Moderne und altem kulturellen Erbe. Das Glocknerdorf positioniert sich als moderner Tourismusort und setzt seit den Kalser Zukunftsgesprächen 1988 in allen wichtigen Fragen auf aktive Bürger_innenbeteiligung.

Für die Frage »Kann Kulturpolitik auch Standortpolitik und Kitt einer Dorfgemeinschaft sein« firmieren die Kalser mit Neckenmarkt und Raiding (Burgenland) als kontrastreiches Trio.

Im 1. Halbjahr 2018 übernimmt Kals am Großglockner zusammen mit Neckenmarkt und Raiding den Vorsitz über die Zukunftsorte, ein Zusammenschluss von innovativen Gemeinden. Geboten wird ein spannendes und abwechslungsreiches Programm - hier schon vorab ein Einblick samt Video!

Weihnachtsausgabe Fodn Nr. 67

Die aktuelle Weihnachtsausgabe Nr. 67 - Dezember 2017 der Kalser Gemeindezeitung "Fodn" zum Downloaden.

:: Download Fodn Nr. 67

Viel Freude beim Lesen wünscht das Redaktionsteam.

Alle Ausgaben zum Download finden Sie hier: Zur Seite "Fodn-Kals"

Weihnachten 2017: Kalender, Tassen, Schlüsselanhänger,...

Noch kein Weihnachtsgeschenk gefunden? Kein Problem, im Gemeindeamt und Tourismusbüro Kals findet sich Abhilfe für Kals-Fans:

Noch diese Woche erhält jeder Kalser Haushalt einen Kalender für 2018 - wer aber noch zusätzlich einen erwerben will, kann dies zum Preis von € 7,00 tun.

Überreichung der Förderzusage des Landes Tirol

Foto: Land Tirol/Freinhofer

Am Donnerstag, 30. November 2017, konnte Bgm. Erika Rogl in Innsbruck die Förderzusage des Landes Tirol entgegennehmen, mit welcher die Erneuerung/Erweiterung des Spielplatzes beim Bildungszentrum finanziert werden kann. Dank der großzügigen Ausschüttung freuen wir uns schon auf den Frühling und den Beginn der Projektumsetzung!

Foto: Land Tirol/Freinhofer

3. Adventsonntag: "Mein Lebensbaum"

Liebe Kinder!

Am Sonntag, 17. Dezember 2017, findet die heilige Messe wieder um 10:30 Uhr statt und ihr seid eingeladen, zum Gottesdienst eure selbstverzierten Bäume mitzubringen.

Wir freuen uns schon jetzt auf euren tollen Weihnachtsschmuck!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

Ok, verstanden